azubi-pool-jena.de

Aktuelles

25 Jahre voller Energie: Tag der offenen Tür in den Stadtwerken Energie
[24.08.2016]

Du hast noch keine Pläne für Samstag, den 27. August? Dann bist du herzlich eingeladen zu unserem Tag der offenen Tür der Stadtwerke Energie in Jena. Du kannst dort – anstatt unsere Blog-Beiträge Schwarz auf Weiß zu verfolgen – alles hautnah erleben und persönlich auf Viviane, Isabel und Moritz treffen. Dich erwarten Führungen, Stadtwerke-Technik zum Anfassen, Energie-Experimente und natürlich überwiegend Spiel und Spaß.

Dieses Jahr verbinden wir unseren Tag der offenen Tür auch mit einem Highlight: Wir feiern unseren 25. Geburtstag. Denn schon 1991 wurden die Stadtwerke Jena als Vier-Personen-Betrieb gegründet. Das ist besonders spannend, da du dir in vielen Bereichen die technische Entwicklung der letzten 25 Jahre anschauen kannst.Außerdem stellen 25 Partnervereine sich und ihre Arbeit vor. Bestimmt ist dir der ein oder andere Verein bekannt.

Du wolltest schon immer mal wissen, was hinter unserer riesigen Glasfront passiert? Im Haus geben dir Stadtwerker auf allen sechs Etagen Einblick in ihren Arbeitsalltag. Außerdem stellt der „Technik-Fuhrpark“ Einsatzfahrzeuge vor, du kannst unser Lager besichtigen, unsere Geschäftsführer kennenlernen und natürlich erhältst du viele Informationen und Material zu Ausbildung und Karrierechancen.

Unser Quizprogramm rundet den Tag ab. Zu allen Bereichen gibt es interessante Fakten, die du beim Entdecken für das Quiz sammeln kannst. Wenn du alle Fragen richtig beantwortest, kannst du unter anderem einen 20-minütigen Rundflug im Kleinflugzeug für zwei Personen gewinnen.

Komm uns besuchen am 27. August 2016, von 10 bis 16 Uhr, in der Rudolstädter Straße 39, in Jena Winzerla!

Wir freuen uns auf dich!

Isabel

 

 

Jedes Ende ist ein neuer Anfang – und so ist es auch bei uns
[28.07.2016]

Nach spannenden drei Jahren Ausbildung, haben sich nun Anna-Maria, Julian und Alex aus der Azubi-Pool-Redaktion verabschiedet. Natürlich ist das nicht das Ende für unsere spannenden Neuigkeiten aus dem Ausbildungsalltag. Diese Woche können wir gleich zwei Neulinge bei uns begrüßen: Isabel und Moritz. Beide haben bereits ihr 1. Ausbildungsjahr hinter sich und konnten schon einige Erfahrungen in den unterschiedlichen Unternehmensbereichen sammeln. Mehr über unsere Redakteure erfährst du mit einem Klick auf die Namen.

Isabel, Moritz und Viviane werden dich in den nächsten Jahren rund um die Ausbildung in der Stadtwerke Jena Gruppe auf dem Laufenden halten – reinschauen lohnt sich!

Azubizeit ade, Berufsleben wir kommen!
[11.07.2016]

Geschafft! Drei Mitglieder unserer Azubi-Redaktion – Anna-Maria, Alexander und ich – haben die Abschlussprüfungen erfolgreich gemeistert. Somit sind wir am Ende unserer Berufsausbildung angelangt. Auf diesem Weg verabschieden wir uns und geben den Staffelstab an unsere Nachfolger weiter.

Wir sind stolz, nach drei interessanten und lehrreichen Jahren, endlich in das Berufsleben einzusteigen: Alexander arbeitet zukünftig als Sachbearbeiter beim Jenaer Nahverkehr, Anna-Maria unterstützt den PersonalService der Stadtwerke Jena und Julian ist im Service Center von jenawohnen tätig.

Gespannt blicken wir auf die bevorstehenden Aufgaben und freuen uns sehr, weiterhin Teil der Stadtwerke Jena Gruppe zu sein. Auch wünschen wir unseren Nachfolgern alles Gute und eine spannende Ausbildungszeit!

Julian

Azubi-Fit-Tag - Sportlich aktiv in der Stadtwerke Jena Gruppe!
[14.06.2016]

Der zweite Azubi-Fit-Tag der Stadtwerke Jena Gruppe fand am 10. Juni 2016 am „Strandschleicher“ statt. Schon letztes Jahr war dieser Tag super - also war ich gespannt darauf, was mich dieses Jahr erwarten würde. Es haben sich Azubis aus der gesamten Unternehmensgruppe an diesem Tag versammelt, um gemeinsam Spaß zu haben und dabei auch noch sportlich aktiv zu sein.

Nach einer fröhlichen und motivierenden Begrüßung wurden wir mit einer sorgfältigen Erwärmung ordentlich ins Schwitzen gebracht. Alle Azubis konnten sich im Voraus für eine Sportart entscheiden, in der sie sich an diesem Tag ausprobieren wollten. Dazu gehörten auch Volleyball, Tischtennis und Bogenschießen. Ich wollte allerdings mal etwas ganz anderes machen und entschied mich deshalb für „Bubble Soccer“.

Das Spiel „Bubble Soccer“ ist Fußball mit all seinen Regeln sehr ähnlich, jedoch steckt jeder Spieler in einem großen runden Ball, aus dem nur die Beine herausschauen. Auch das Feld ist deutlich kleiner. Beim Start des Spiels rennen alle aufeinander zu und hoffen, nicht durch die Gegend zu fliegen, sondern als erstes an den Ball zu kommen und im Endeffekt das Spiel zu gewinnen. Ich kann dieses Spiel nur empfehlen: Der Spaßfaktor ist riesig!

Außerdem gab es leckere und gesunde Ernährung zum Azubi-Fit-Tag, unter anderem Salat und Smoothies. Als Hauptgang konnten wir unseren Energiepegel mit Nudeln, Hähnchen und Gemüsespießen wieder heben. Es war also alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung und ich freue mich schon auf das nächste Jahr, wenn wir Azubis der Stadtwerke wieder sportlich aktiv werden!

Viviane

. . 1